Redaktionshandbuch

 Das Redaktionshandbuch, unverzichtbares Hilfsmittel in jeder Redaktion

Ein Redaktionshandbuch ist die Zusammenstellung des Grundwissens, das eine Redaktion für ihre Arbeit benötigt.
Ein Redaktionshandbuch zu erstellen ist jedoch eine aufwändige und anspruchsvolle Arbeit, die gut geplant sein will, damit sich der Aufwand lohnt und das Handbuch im Alltag auch eingesetzt wird.

DokuSupport GmbH hat ein Muster-Redaktionshandbuch erarbeitet, das mit überschaubarem Aufwand an die konkreten Verhältnisse einer Redaktion angepasst und dann aktuell gehalten werden kann. 

Grundwissen
Egal wie gross die Redaktion ist, das effiziente Arbeiten in einer Redaktion setzt ein enormes Wissen voraus. Dabei sind wegen der unterschiedlichen Art der Wissensaneignung folgende drei Wissensbereiche zu unterscheiden:

  1. Zu beschreibendes Produkt
    Bei technischen Dokumentationen, beispielsweise bei Betriebsanleitungen, sollte das Wissen rund um das zu beschreibende Produkt im Mittelpunkt stehen. Dieses Wissen gehört zum Kerngeschäft der betreffenden Firma.
  2. Hilfsmittel
    Zu den Hilfsmitteln zählt all die Software, die in einer Redaktion zum Einsatz kommt, aber auch die Vielzahl von Geräten, vom Computer über den Scanner bis zum digitalen Fotoapparat. Das Wissen rund um die Hilfsmittel kann losgelöst von einer bestimmten Firma erworben werden.
  3. Arbeitsweise
    Die Arbeitsweise umfasst all das, was in den Redaktionen jeder Firma anders ist. Das beginnt bei der Benennung der Dokumente und geht über die Darstellungsform bis hin zum Vorgehen, wie die Dokumente zum Kunden gelangen.
    Die Arbeitsweise muss auch der erfahrenste Redakteur an jedem neuen Arbeitsort neu erlernen.

Wissensvermittlung
Bei einem personellen Wechsel sucht man selbstverständlich bestens qualifizierte Mitarbeiter, oder wenn zur Unterstützung Dienstleister beigezogen werden, dann darf man deren Qualifikation voraussetzen. Trotzdem können diese gut qualifizierten Leute erst produktiv eingesetzt werden, wenn sie wissen „wie das bei uns gemacht wird“.
Dieser Schulungsaufwand kann so gross werden, dass die Produktivität einer Redaktion nach der Einstellung eines neuen Mitarbeiters vorerst unverändert gleich bleibt oder vorübergehend sogar sinkt.

Nutzen des Redaktionshandbuchs
Mit diesem Redaktionshandbuch wird die Wissensvermittlung an neue Mitarbeiter und Dienstleister systematisiert. Jeder wichtige Aspekt wird so festgehalten, dass er bei Bedarf rasch abgerufen werden kann. Im Idealfall kann sich ein neuer Mitarbeiter dieses Wissen dann mit dem Redaktionshandbuch im Selbststudium aneignen.
Durch die Aufteilung in kleine Informationseinheiten kann das Redaktionshandbuch mit geringem Aufwand auch jederzeit aktuell gehalten oder erweitert werden.

[Home] [Das Team] [Das Angebot] [Anleitungen] [Übersetzungen] [Handbuch] [Kosten] [Service] [Referenzen] [Kontakt]